Mitpatientin

2022-11-22 16:26:22

Bin eine 30 jährige Jung Dame und muss mehrmals monatlich zu meinem privaten Hobbydoc.
Wenn er mich zu den notwendigen Untersuchungen und Behandlungen einbestellt werde ich weitgespreizt auf dem Gyn-Stuhl liegend auf das eingehenste vaginal und auch rektal inspiziert.
Das ist beängstigend und peinlich wenn ich mich so ungeschützt völlig nackt präsentieren muss und meine Vagina mittels Spekulum sehr weit geöffnet wird und ausgetastet und untersucht einschließlich Harnröhre und Gebärmuttermund.
Auch mein Anus wird ausgetastet und der Enddarm inspieziert.
Der Doc macht Orgasmustests und untersucht wie Erregbar ich bin und lotet meine Lustgrenzen aus.
Natürlich werden auch meine Brüste und Brustwarzen untersucht uns stimuliert.
Es ist beängstgend und sehr peinlich aber dennoch sehr erregend und ich bin nach den Untersuchungen und Behandlungen immer entspannt und fiebere der nächsten Einbestellung entgegen.
Mein Hoppydoc hat mir jetzt zur Íntensivierung meiner Behandlungen angeordnet das ich einer Reihenuntersuchung unterzogen werden muss.Ich suche deshalb eine Mitpatientin die sich mit mir den sicher sehr notwendigen Untersuchungen und Behandlungen unterzieht.
Freue mich sehr uf entsprechende Anfragen von Mitpatientinnen.

Jung Dame



 
Name: Jung Dame
Raum: Frankfurt Aschaffenburg Heidelberg Mannheim

Seite: